nederlandse-vlagengelse-vlagduitse-vlagfranse-vlag

Die lutherische Kirche in Den Haag
Das Gebäude
luthersekerk_gevelAn dieser Stelle aus dem Jahr 1620 war (entlang der “Schwester Graben”), die erste Kirche auf dem Gelände eine zuvor geschlossene Kloster. Das erste Kirche wurde im Jahre 1662 durch eine größere Kirche ersetzt. Im Jahr 1757 skizziert Pieter de Swart eine Fassade, zusammen mit dem Amsterdamer Architekt Coenraet Hoeneker, der die sich auch um das Innere kümmerte. Im Jahre 1761 wurde die Kirche fertiggestellt und am 13. Dezember 1761 wurde die Kirche geweiht.
Es ist eine Hallenkirche mit einer Backsteinfassade im klassischen Stil, wie viel in Den Haag stattfindet.zwaan-z_kleinAuf dem Dach sind Flügel in Form von Schwänen, daß an den lutherischen Kirchen üblich ist.
Der Innenraum
interieurDas Innere der lutherischen Kirche ist weiß getüncht und verfügt über ionische Pilaster an den Wänden entlang. Die koofplafond ist mit feinem Stuck verziert. Das Ganze wird im niederländischen Stil Louis XV ausgeführt. Die monumentale Kirche wird von einem Dach bedeckt, die von schräg auf einem besonders schwierigen Satz ruht und senkrecht angeordneten Stützpfosten und Streben. Diese werden von Klammern zusammengehalten.
Originale details
bloemrogate15 Die Tafeln, die Kanzel, die Taufgatter und die Schnitzereien im Innenraum sind im Originalzustand. Es gibt eine schöne geschnitzte Duke Bank, für einen großen Sponsor im Bauprozess gebaut.
In der Kirche gibt es keine Grabsteine.
Die berühmte Bätz-Orgel
batzorgelrechtDie berühmte Kirchenorgel wurde 1753 von Johann Heinrich Hartmann Bätz aus Utrecht erbaut und zunächst in die verborgene Kirche in den Koffern der viel älteren Orgel gestellt. Beim Bau des heutigen Gebäudes wird es abgebaut und gelagert und 1762 wieder in Betrieb genommen. 2007 wurde die Orgel weitgehend restauriert.
klein-foto-david-orgel-dsc00284
Die Oberseite des Hauptkörpers des Orgel wird mit einer vergoldeten Statue eines Harfe-Spiels David, flankiert von zwei Engeln, geschmückt.
“; }?>
Benutzung durch die Gemeinde
Das Gebäude wird seit 1762 von der evangelisch-lutherischen Gemeinde Den Haag verwendet und ist das älteste noch im Gebrauch protestantische Kirchengebäude in Den Haag. Es wird jeden Sonntag Gottesdienst gefeiert.
Die evangelisch-lutherische Gemeinde besteht aus ca. 450 Mitgliedern, hat eine Cantorij, eine Sonntagsschule, Kinderkrippe und Kindergarten und leitende Aktivitäten. Es gibt eine Partnerschaft mit der Lukas-Kirche am Om und Bij. Lutherische Nachbargemeinden sind Leiden, Gouda, Delft und Rotterdam.
Die folgende Gottesdienst ist:

zondag 21 januari 10:15 uur (laatste zondag na Epifaniën)
    Voorganger: Ds. M.M.B. van der Meij-Seinstra.

Öffnungszeiten
Jeden Sonntag ist das Gotteshaus von 10:00 bis 12:30 Uhr geöffnet. Das Gebäude ist jeden Mittwoch von 12:00 bis 13:30 Uhr für das Stadtquartier geöffnet
Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, setzen Sie sich bitte mit dem Küster, Lutherse Burgwal 7 in Verbindung.
Symposien, Konzerte, Festivals und Musikaufnahmen.
klein-20161104-crosbordr

Das Kirchengebäude und andere Räume werden zunehmend für Konferenzen, Konzerte und Proben, Konzerte mit Orgel und / oder Orchester verwendet. Die Akustik macht den Kirchenraum ideal geeignet für Tonaufnahmen. Für die Orgelkonzerte gibt es eine enge Zusammenarbeit mit “Den Haag Orgelkontakt” (H.O.K.).
Für Informationen über vermietung von zimmern setzen Sie sich bitte mit dem Küster, Lutherse Burgwal 7 in Verbindung.